Ferienhaus-
Normandie.biz

Sie suchen eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in der Normandie? Hier werden Sie fündig. Viele wunderschöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Normandie stehen Ihnen zur Auswahl. Erfahren Sie hier mehr über die mannigfaltige Landschaft und die Tier- und Pflanzenwelt der Normandie. Testen Sie auch gleich unsere Ferienhaus-Datenbank:

Tier- und Pflanzenwelt Normandie
Ferienhaus buchen
Urlaub in der Normandie
Normandie auf einen Blick
Reiseinformationen

Fauna & Flora der Normandie

Die Provinz der schönsten Gärten

Der Regionale „Naturpark Boucles de la Seine Normandie“ ist nur eine der geschützten Landschaften. Sie zieht sich bis zum Plateau des Pays de Caux hin. Man findet Schlösser und Abteien, saftige Wiesen, weidende Kühe, stille Wälder. Es gibt noch weitere Naturparks. Der größte ist der „Parc Régional du Normandie-Maine“ in der Basse-Normandie. Der Regionale „Naturpark der Sümpfe des Bessin und der Halbinsel Cotentin“ breitet sich über die Départements Manche und Calvados aus. Nördlich von Rouen gibt es den „Parc Zoologique de Clères“, eine ausgedehnte Parklandschaft, in der über tausend Vögel in Volieren untergebracht sind und in dem sich über etwa 200 Säugetiere frei bewegen.

Garten Normandie
Französischer Garten in der Normandie
© Musat | Dreamstime.com

Charakteristisch für die Normandie sind ihre vielen Gärten, die meistens eine Symbiose mit einem Park und einem Schloss bilden. Sie sind botanische Kleinode. Manche liegen an einem Flussufer, einige am Fuße eines Hügels. Wieder andere sind bunte, duftende Küchengärten, die schon zwei oder mehr Jahrhunderte existieren und an deren Mauern Spalierbirnen lehnen, wie im Schloss-Park-Garten von Acquigny im Département Eure. Dieser romantische Park aus dem 18. Jahrhundert umfasst ein Areal von 15 Hektar. Von April bis Oktober hat er an den Wochenenden nachmittags geöffnet, im Sommer täglich. Man erreicht ihn über die A 13, Ausfahrt Louviers.

Auch der Garten und das Rosarium des Château de Miserey sind außergewöhnlich. Die Themengärten (Hölle, Fegefeuer und Eden) sind von Dante inspiriert und Blumen, vor allem Rosen, verwöhnen das Auge durch eine bezaubernde Farbenvielfalt. Die Pflanzen wurden aus der ganzen Welt zusammengetragen und stellen eine Sammlung dar, die in Europa einzigartig ist. Der Garten befindet sich in Miserey, einem Städtchen im Département Eure, etwa 30 km von Giverny entfernt.

Außerdem gibt es den archäologischen Garten der Thermen von Gisacum in Le Vieil-Evreux, das Arboretum des Schlosses Harcourt, den Park von Bois des Moutiers und viele andere, die sich in ihrer floralen und historischen Schönheit übertreffen.



* Foto oben: Vernon - Jardin des Arts © Spedona, Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0]